Face Skincare

Trilogy Cream Cleanser – The One-Step Wonder?

trilogy cream cleanser rosehip-2

Als ich mir im vor ein paar Wochen den Trilogy Cream Cleanser (200 ml, 26.95 € über den Hersteller) auf Greenglam.de bestellt habe, war ich ehrlich gesagt mehr als neugierig, ob ich den Cleanser mögen würde. Gerade das erste Produkt einer neuen Marke ist ja immer besonders spannend. Da ich aber viel über Trilogyauf britischen Blogs gelesen habe (die vor allem auf das Certified Organic Rosehip Oil abfahren), wusste ich schon, dass es eigentlich gar kein Reinfall werden kann. Die Wahl fiel am Ende auf eine Reinigungsmilch, die neben Hagebuttenöl auch noch Mandel- und Jojobaöl enthält.

Was soll ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Nicht nur das Design der matten Glasflasche ist schön anzusehen – und macht sich zudem wirklich gut im Bad, der Cleanser riecht auch noch unheimlich gut und subtil nach Rose. Und auch wenn ich mich normalerweise immer gegen Sachen wehre, die nach Rosen riechen, empfinde ich den Geruch hier als angenehm. Es kommt also wohl doch auf die Dosis an. Zudem sind Pumpspender einfach unheimlich praktisch und hygienisch. Für Reisen würde ich allerdings dann doch die bruchsichere Tuben-Version (100 ml, 17.95 €) empfehlen.

Trilogy selbst beschreibt die Reinigungsmilch als One-Step Cleanser und wirbt damit, dass selbst Augen-Make-up entfernt wird. Wenn ihr mich fragt, klingt das allein schon sehr vielversprechend, denn die meisten brennen gerade in sensiblen Augen höllisch. Im wahren Leben kommt der Cleanser allerdings nicht vollständig gegen mein starkes Augen-Make-up inklusive Lidschatten und Eyeliner an. Mascara alleine habe ich damit jedoch immer ohne Probleme entfernen können. Aber meiner Erfahrung nach ist das ein generelles Problem, das Reinigungsmilch betrifft. Trotz des kleinen Mankos liebe ich den Trilogy Cream Cleanser mittlerweile sehr und benutze ihn morgens und abends.

Noch ein letzter Tipp: Solltet ihr wasserfestes Make-up wie die MAC Face and Body Foundation tragen, empfehle ich einen ölbasierten Cleanser für den ersten Durchlauf zu benutzen. Da Creme-Produkte wasserbasiert sind, können sie wasserfestes Make-up nicht vollständig von der Haut entfernen.

National erhältlich über: Greenglam, Lookfantastic
International erhältlich über: Beingcontent, HQ HairTrilogy

Welche Cleanser benutzt ihr am liebsten?

***

When I ordered the Trilogy Cream Cleanser (200 ml, 26.95 €) back in April I was quite curious to try my first Trilogy product ever. I have read so many raves about this brand on UK blogs (especially about the Certified Organic Rosehip Oil ) that I had to give at least one product a try. And that wasn’t a hard decision at all because I’m a bad sucker for rosehip oil as an ingredient. So I went for their cleanser that also contains almond and jojoba oil.

And what shall I say? I have fallen in love with the product – not only because of its design and beautiful glass bottle that complements my beauty shelf perfectly. It’s also its slight rose scent that gives me that relaxing feeling when I cleanse my face twice a day. Even if I normally tend to stay away from rose fragrances.

The cleanser is described as an one-step cleanser that also removes eye make-up. How promising. In real life the cleanser doesn’t get rid of heavy eye make-up easily. However it does remove mascara well without burning eyes. It’s just tricky when you’re wearing eyeliner, eyeshadow and all those glittery things girls love to death. But I think that’s a general problem of cream cleansers. Nevertheless I love the cleanser and that it comes with a pump which is very hygienic. For travelling I recommend the non-breakable version (100 ml, 17.95 €).

One last hint: cleanse your skin with an oil-based cleanser first when you ‚re using a water resistant make-up like MAC’s Face and Body Foundation. Water-based products such as cream cleansers do not remove water resistant products well – for the simple reason that they are water-based.

Available via: BeingcontentHQ HairLookfantastic, Trilogy

What cleansers do you use and love?

You Might Also Like

  • http://kissandmakeupsbeautyblog.com/ Kiss & Make-up

    I always double cleanse as well since I wear a lot of make-up and often waterproof make-up. One of my cleansers is a cream cleanser though, one by Unique Cosmetics. This one sounds really lovely too.

  • Mirela

    Huch, ich kannte die Marke noch gar nicht! Muss aber sagen, dass mich der Cleanser ziemlich anspricht, sowohl von der schlichten Verpackung, als auch von den Fakten, die du so dazu erzählst. Glaub, ich sollte mich mal näher mit Trilogy befassen :)

    Ich benutze momentan den Nuxe Rêve de Miel Cleanser, der riecht so göttlich nach Honig und Blumen (find ich), ganz ganz toll!

    • http://www.sarinascloudland.com/ Sarina

      In Deutschland habe ich auch noch nicht wirklich etwas über Trilogy gelesen – zumindest nicht auf Blogs. Wirklich bekannt ist die Marke hier nicht, du musst dich also nicht schlecht fühlen :D.

      Ich habe noch nichts von Nuxe getestet bisher, aber ich höre so viel Gutes, vor allem von Youtubern. Da ich keinen Honig esse (schmeckt mir einfach nicht), bin ich immer vorsichtig bei Produkten, die mit Honig werben :D. Kommt ganz darauf an, wie es riecht und/oder schmeckt. Aber ich habe mir tatsächlich die Antipodes Vanilla Pod Tagescreme geholt. Die enthält Manuka Honig und den finde ich in der Creme unheimlich angenehm.